☎ Rufen Sie uns an.
+49 89 321501-0

Filter schließen
Filtern nach:

Nennstrom

(Engl.: Rated Current) , Kenngröße des Ausgangs im Datenblatt

Damit wird der Nennlastbereich des Ausgangs angegeben. Meist ist keine minimale Last für den ordnungsgemäßen Betrieb erforderlich, jedoch ist für einige Wandler eine Minimallast nötig. Der Betrieb unterhalb der Minimallast führt bei diesen Wandlern zur Beschädigung des Konverters. Bei anderen Modellen wird bei unterschreiten der Minimallast nur die Lastausregelung beeinträchtigen. Empfohlene typische Mindestlasten sind in diesem Fall 10% der Nominallast. Bei Mehrfachausgängen ist meist die Minimallast des ersten Eingangs ausschlaggebend für die Funktion der Regelung aller Ausgänge. Anspruchsvolle und höherpreisige Wandler Regeln problemlos bis zur echten Nulllast. Das Datenblatt hilft dem Entwickler bei der Auslegung für seine Anwendung weiter.
Ein Betrieb oberhalb der maximalen Nennlast wird nicht empfohlen, da sich unter diesen Bedingungen seine spezifizierten Kenndaten ändern können, die Lebensdauer leiden kann oder Bauteile zerstört werden können.
Alle angebotenen Wandler sind für einen zuverlässigen Betrieb über den vollen Nennlastbereich ausgelegt, vorausgesetzt die Gehäusetemperatur überschreitet nicht die angegebenen Grenzwerte.

Passende Produkte: AC/DC-Schaltnetzteile , DC/DC-Wandler
(Engl.: Rated Current) , Kenngröße des Ausgangs im Datenblatt Damit wird der Nennlastbereich des Ausgangs angegeben. Meist ist keine minimale Last für den ordnungsgemäßen Betrieb erforderlich,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nennstrom

(Engl.: Rated Current) , Kenngröße des Ausgangs im Datenblatt

Damit wird der Nennlastbereich des Ausgangs angegeben. Meist ist keine minimale Last für den ordnungsgemäßen Betrieb erforderlich, jedoch ist für einige Wandler eine Minimallast nötig. Der Betrieb unterhalb der Minimallast führt bei diesen Wandlern zur Beschädigung des Konverters. Bei anderen Modellen wird bei unterschreiten der Minimallast nur die Lastausregelung beeinträchtigen. Empfohlene typische Mindestlasten sind in diesem Fall 10% der Nominallast. Bei Mehrfachausgängen ist meist die Minimallast des ersten Eingangs ausschlaggebend für die Funktion der Regelung aller Ausgänge. Anspruchsvolle und höherpreisige Wandler Regeln problemlos bis zur echten Nulllast. Das Datenblatt hilft dem Entwickler bei der Auslegung für seine Anwendung weiter.
Ein Betrieb oberhalb der maximalen Nennlast wird nicht empfohlen, da sich unter diesen Bedingungen seine spezifizierten Kenndaten ändern können, die Lebensdauer leiden kann oder Bauteile zerstört werden können.
Alle angebotenen Wandler sind für einen zuverlässigen Betrieb über den vollen Nennlastbereich ausgelegt, vorausgesetzt die Gehäusetemperatur überschreitet nicht die angegebenen Grenzwerte.

Passende Produkte: AC/DC-Schaltnetzteile , DC/DC-Wandler