☎ Rufen Sie uns an.
+49 89 321501-0

Filter schließen
Filtern nach:

Langzeit-Stabilität

(Engl.: Long Term Stability) , Kenngröße des Ausgangs im Datenblatt

Die Langzeit-Stabilität ist definiert als Änderung der Ausgangsspannung während 1000 Betriebsstunden. Das ist nicht notwendiger Weise eine zunehmende Abweichung. Die Ausgangsspannung höherwertiger Wandler basiert auf Metallfilm-Widerständen und einer auf Halbleiterbandlücken basierenden Referenzspannung (Bandgap-Referenz)
(Mehr Information findet sich in den Blockdiagrammen der Datenblätter).




Passende Produkte: AC/DC-Schaltnetzteile , DC/DC-Wandler
(Engl.: Long Term Stability) , Kenngröße des Ausgangs im Datenblatt Die Langzeit-Stabilität ist definiert als Änderung der Ausgangsspannung während 1000 Betriebsstunden. Das ist nicht notwendiger... mehr erfahren »
Fenster schließen
Langzeit-Stabilität

(Engl.: Long Term Stability) , Kenngröße des Ausgangs im Datenblatt

Die Langzeit-Stabilität ist definiert als Änderung der Ausgangsspannung während 1000 Betriebsstunden. Das ist nicht notwendiger Weise eine zunehmende Abweichung. Die Ausgangsspannung höherwertiger Wandler basiert auf Metallfilm-Widerständen und einer auf Halbleiterbandlücken basierenden Referenzspannung (Bandgap-Referenz)
(Mehr Information findet sich in den Blockdiagrammen der Datenblätter).




Passende Produkte: AC/DC-Schaltnetzteile , DC/DC-Wandler