☎ Rufen Sie uns an.
+49 89 321501-0

ITM3633 | AC/DC-programmierbar | Aus: 150 V DC | ITech Electronics

Bidrektionale, regeneratives DC-Netzgerät mit 200, 400 und 800 W

ITM3633 | AC/DC-programmierbar | Aus: 150 V DC | ITech Electronics
  • ITM3633
  • 800 W
  • 150 V DC
  • 12 A DC
  • 1


  • 📓 Line Card

Glossar: DC-Stromversorgungen, Inhalt
Bei den DC-Stromversorgungen der Serie M3600 von ITech handelt es sich um eine Kombination aus Auto-Range DC-Quelle und regenerativer DC Last bei kleiner Leistung (≤800 W). Eine Besonderheit ist dieAuto-Range-Eigenschaft, was einer U/I-Kennlinie mit hyperbolischem Anteil entspricht, anders als bei Stromversorgungen mit typisch rechteckförmiger Kennlinie. Hierbei wird der Umstand genutzt, dass viele Anwendungen Umax und Imax nicht zeitgleich erfordern. Gerade auf Grund dieser Auto-Range-Eigenschaft (alias Auto-Range) kann oft ein Gerät mit deutlich geringerer Leistung gewählt werden, die dem tatsächlichen Bedarf besser entspricht. Das erniedrigt Anschaffungskosten und erhöht die Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten Ihrer Stromversorgung.
Die Zweiquadranten-Produkte dienen als DC-Quelle und, bei nahtlosem Nulldurchgang des Stroms, als Senke, alias elektronische Last. Dank Netzrückspeisung mit einem Wirkungsgrad von bis zu 86% entsteht bei Senkbetrieb nur noch wenig Abwärme, was Kühlaufwand, Energiebedarf und folglich CO2-Emission nachhaltig reduziert. Im DC-Last Modus werden sowohl Standard-Betriebsarten wie Konstantstrom (CC), Konstantspannung (CV), Konstantleistung (CP), Konstant-Widerstand (CR) unterstütz, als auch Kombinationen aus CV+CC, CC+CR, CR+CV, CC+CV+CP+CR sowie Batterie-Simulation.
Im DC-Speise Modus werden die Betriebsarten Konstantstrom (CC) und Konstantspannung (CV) unterstützt. Zudem bieten die DC-Stromversorgungen der Serie M3600 eine große Flexibilität in Gestaltung von ein- bis vielkanaligen bidirektionalen DC-Testsystemen mit Leistungen von 200 W bis 204,8 kW. - Bis zu 256 diskrete Geräte/Kanäle können mit diesem modularen Design von einer Software verwaltet bzw. individuell konfiguriert werden. Dabei besteht die Freiheit von 2 bis 256 Geräte parallel zu betreiben, aber auch Gruppierungen unterschiedlicher Leistungen von 200 W bis hinauf zu 204,8 kW aufzubauen. Die Prüflinge pro Kanal müssen nicht einmal die gleichen sein. Das schafft eine bisher ungesehene Flexibilität.
Gerade aufgrund der umfangreichen Batterie-Testfunktionen wird für derlei Anwendungen von Zell- über Pack- bis Modul-Ebene der Weg wahrlich geebnet. Speziell für Anwendungen mit Batterien verfügt jedes Gerät über einen Temperaturmesseingang. Die sonst üblichen Daten-Logger, die zugekauft werden müssen, entfallen.|Bei den DC-Stromversorgungen der Serie M3600 von ITech handelt es sich um eine Kombination aus Auto-Range DC-Quelle und regenerativer DC Last bei kleiner Leistung (?800 W). Eine Besonderheit ist dieAuto-Range-Eigenschaft, was einer U/I-Kennlinie mit hyperbolischem Anteil entspricht, anders als bei Stromversorgungen mit typisch rechteckförmiger Kennlinie. Hierbei wird der Umstand genutzt, dass viele Anwendungen Umax und Imax nicht zeitgleich erfordern. Gerade auf Grund dieser Auto-Range-Eigenschaft (alias Auto-Range) kann oft ein Gerät mit deutlich geringerer Leistung gewählt werden, die dem tatsächlichen Bedarf besser entspricht. Das erniedrigt Anschaffungskosten und erhöht die Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten Ihrer Stromversorgung.
Die Zweiquadranten-Produkte dienen als DC-Quelle und, bei nahtlosem Nulldurchgang des Stroms, als Senke, alias elektronische Last. Dank Netzrückspeisung mit einem Wirkungsgrad von bis zu 86% entsteht bei Senkbetrieb nur noch wenig Abwärme, was Kühlaufwand, Energiebedarf und folglich CO2-Emission nachhaltig reduziert. Im DC-Last Modus werden sowohl Standard-Betriebsarten wie Konstantstrom (CC), Konstantspannung (CV), Konstantleistung (CP), Konstant-Widerstand (CR) unterstütz, als auch Kombinationen aus CV+CC, CC+CR, CR+CV, CC+CV+CP+CR sowie Batterie-Simulation.
Im DC-Speise Modus werden die Betriebsarten Konstantstrom (CC) und Konstantspannung (CV) unterstützt. Zudem bieten die DC-Stromversorgungen der Serie M3600 eine große Flexibilität in Gestaltung von ein- bis vielkanaligen bidirektionalen DC-Testsystemen mit Leistungen von 200 W bis 204,8 kW. - Bis zu 256 diskrete Geräte/Kanäle können mit diesem modularen Design von einer Software verwaltet bzw. individuell konfiguriert werden. Dabei besteht die Freiheit von 2 bis 256 Geräte parallel zu betreiben, aber auch Gruppierungen unterschiedlicher Leistungen von 200 W bis hinauf zu 204,8 kW aufzubauen. Die Prüflinge pro Kanal müssen nicht einmal die gleichen sein. Das schafft eine bisher ungesehene Flexibilität.
Gerade aufgrund der umfangreichen Batterie-Testfunktionen wird für derlei Anwendungen von Zell- über Pack- bis Modul-Ebene der Weg wahrlich geebnet. Speziell für Anwendungen mit Batterien verfügt jedes Gerät über einen Temperaturmesseingang. Die sonst üblichen Daten-Logger, die zugekauft werden müssen, entfallen.

Serie M3600
Abmessungen 204,8 kW
Ausgangsleistung 800 W
Ausgangsspannung 150 V DC
Ausgangsstrom 12 A DC
Ausgänge 1
Typ Quelle & Senke
Kategorie AC/DC-programmierbar
Schnittstellen Analog|RS232|USB|GPIB
Beschreibung • Betriebsarten DC-Last Modus: CC, CV, CP, CR, CV+CC, CC+CR, CR+CV, CC+CV+CP+CR, Batterie-Simulation
• Betriebsarten DC-Speise Modus: CC, CV
• Ab 2019 sind die ersten Modelle verfügbar
Schutzmechanismen OVP|OCP|OTP|OPP|Anti-Islanding
Weitere Informationen Kombination aus Auto-Range DC-Quelle und regenerativer DC Last bei kleiner Leistung. Flexible Konfiguration von ein- bis vielkanaligen bidirektionalen DC-Testsystemen mit Leistungen bis 204,8 kW möglich.|Kombination aus Auto-Range DC-Quelle und regenerativer DC Last bei kleiner Leistung. Flexible Konfiguration von ein- bis vielkanaligen bidirektionalen DC-Testsystemen mit Leistungen bis 204,8 kW möglich.|Kombination aus Auto-Range DC-Quelle und regenerativer DC Last bei kleiner Leistung. Flexible Konfiguration von ein- bis vielkanaligen bidirektionalen DC-Testsystemen mit Leistungen bis 204,8 kW möglich.
Produktalternative Kombination aus Auto-Range DC-Quelle und regenerativer DC Last bei kleiner Leistung, Flexible Konfiguration von ein- bis vielkanaligen bidirektionalen DC-Testsystemen mit Leistungen von 200 W bis 204,8 kW
Arbeitstemperatur Bidrektionale, regeneratives DC-Netzgerät mit 200, 400 und 800 W
Bauart 19 Zoll Rack Montage
Quadrantenbetrieb 2 Quadranten, bidirektional Q1 & Q3 (+U, ±I)
* Betriebsarten DC-Last Modus: CC, CV, CP, CR, CV+CC, CC+CR, CR+CV, CC+CV+CP+CR,... mehr
Produktinformationen "ITM3633 | AC/DC-programmierbar | Aus: 150 V DC | ITech Electronics"
* Betriebsarten DC-Last Modus: CC, CV, CP, CR, CV+CC, CC+CR, CR+CV, CC+CV+CP+CR, Batterie-Simulation
* Betriebsarten DC-Speise Modus: CC, CV
* Ab 2019 sind die ersten Modelle verfügbar
Weiterführende Links zu "ITM3633 | AC/DC-programmierbar | Aus: 150 V DC | ITech Electronics"
Zuletzt angesehen